Navigation:
Der Schriftsteller Jan Wagner posiert.

Der Schriftsteller Jan Wagner posiert. © Jens Kalaene/Archiv

Literatur

Deutsch-polnischer Literaturpreis für Lyriker Jan Wagner

Der Lyriker Jan Wagner ist mit dem deutsch-polnischen Samuel-Bogumil-Linde-Literaturpreis 2016 gewürdigt worden. Wagner nahm die Auszeichnung gemeinsam mit dem zweiten Preisträger, dem polnische Dichter und Literaturkritiker Kazimierz Brakoniecki, am Sonntag in Göttingen entgegen.

Göttingen. Der Linde-Preis wird von der Stadt Göttingen und ihrer polnischen Partnerstadt Thorn verliehen, er ist mit zweimal 5000 Euro dotiert. Mit der zum 21. Mal vergebenen Auszeichnung werden Künstler gewürdigt, die Menschen, Gesellschaften und Nationen zum gemeinsamen Gespräch führen, wie es in der Ausschreibung heißt.

Der studierte Anglist Wagner (44), der als freier Schriftsteller und Übersetzer in Berlin lebt, erhielt im vergangenen Jahr als erster Lyriker auch den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse. Sein Dichter-Kollege Kazimierz Brakoniecki (63) veröffentlicht seit über 40 Jahren Gedichte. Für sein Werk wurde er ebenfalls vielfach ausgezeichnet.

Der Linde-Literaturpreis erinnert an den Sprachforscher Samuel Bogumil Linde (1771 - 1847). Zu den früheren Preisträgern zählen unter anderem Günter Grass, Siegfried Lenz, Christa Wolf, Sarah Kirsch und Herta Müller.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie