Navigation:
Thomas de Maizière hat am Mittwoch die Flüchtlingszahlen-Prognose präsentiert.

Thomas de Maizière hat am Mittwoch die Flüchtlingszahlen-Prognose präsentiert. © Rainer Jensen

Flüchtlinge

Deutlich mehr Flüchtlinge in Niedersachsen zu erwarten

Niedersachsen muss sich auf deutlich mehr Flüchtlinge und Asylbewerber einstellen. Wie aus neuen Zahlen der Bundesregierung hervorgeht, ist in diesem Jahr mit bis zu 74 900 Menschen zu rechnen.

Hannover. Der Bund geht im laufenden Jahr von bis zu 800 000 Asylanträgen in Deutschland aus, wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Mittwoch mitteilte. Flüchtlinge werden nach dem Königsteiner Schlüssel auf die Länder verteilt. Die Quote für Niedersachsen beträgt 9,36 Prozent. So viele Asylbewerber, wie sie nun erwartet werden, kamen noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik in einem Jahr ins Land. Bislang war das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge von 450 000 Asylanträgen bis Jahresende ausgegangen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie