Navigation:
Bundeswehr startete gestern die Hilfsflüge in den Nordirak.

Bundeswehr startete gestern die Hilfsflüge in den Nordirak. © Axel Heimken

Konflikte

Demonstration gegen Angriffe auf Jesiden im Nordirak

Tausende Menschen wollen heute gegen die Gräueltaten der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) im Nordirak protestieren. Zu der Demonstration in Hannover haben jesidische und kurdische Gruppen aufgerufen.

Hannover. Sie erwarten 10 000 bis 15 000 Teilnehmer aus ganz Deutschland. Auch christliche und jüdische Organisationen hätten ihre Teilnahme zugesagt, sagte Veranstalter Yilmaz Kaba. Bereits vor einer Woche hatten mehrere tausend Jesiden und irakischstämmige Christen in Bielefeld gegen die Angriffe der IS-Extremisten demonstriert. Die Bundeswehr startete am Freitag Hilfsflüge für die Flüchtlinge im Nordirak.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie