Navigation:
Schifffahrt

Das Maritime Sicherheitszentrum bekommt ein eigenes Gebäude

Das Maritime Sicherheitszentrum von Bund und Ländern bekommt ein eigenes Gebäude in Cuxhaven. Das Haus soll 14 Millionen Euro kosten, in die Technik fließen weitere 5 Millionen Euro.

Cuxhaven. Zum ersten Spatenstich kommen heute Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister und der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, (beide CDU) in die Stadt an der Elbmündung. Bis Mitte 2014 soll das Gebäude stehen, Anfang 2015 könnte das Maritime Sicherheitszentrum dann umziehen. Das Gemeinsame Lagezentrum des Maritimen Sicherheitszentrums arbeitet bereits seit 2007 in Räumen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie