Navigation:
Die Behörden hoffen auf Hinweise nach drei gesuchten Ex-RAF-Terroristen.

Die Behörden hoffen auf Hinweise nach drei gesuchten Ex-RAF-Terroristen. © Stefan Sauer/Archiv

Kriminalität

DNA-Spuren von Ex-Terroristen an Tatorten stimmen überein

Die bei zwei gescheiterten Überfällen auf Geldtransporter in Niedersachsen sichergestellten DNA-Spuren stimmen überein und sind von drei gesuchten Ex-RAF-Terroristen.

Verden. Das sagte der Verdener Staatsanwalt Markus Heusler am Mittwoch. Die genetischen Spuren von den Tatorten in Stuhr bei Bremen und Wolfsburg stammen von den untergetauchten Daniela Klette (57), Ernst-Volker Wilhelm Staub (61) und Burkhard Garweg (47). Bislang liegen den Behörden keine Hinweise auf die jetzigen Aufenthaltsorte der mit Haftbefehl Gesuchten vor.

Sowohl die Verdener als auch die Braunschweiger Staatsanwaltschaft erhofft sich Hinweise nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ...ungelöst" am Mittwochabend. Hier wird der Überfall auf den Geldtransporter Anfang Juni 2015 in Stuhr rekonstruiert gezeigt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie