Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen DLR eröffnet neues Institut für vernetzte Energiesysteme
Nachrichten Niedersachsen DLR eröffnet neues Institut für vernetzte Energiesysteme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 31.05.2018
Die Einfahrt zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Oldenburg

Die Mitarbeiter entwickeln unter anderem Technologien, um die Bereiche Strom, Mobilität und Wärme miteinander zu verbinden, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mitteilte. Zur offiziellen Eröffnung der Einrichtung heute wird Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil erwartet. Das Institut ist aus dem EWE-Forschungszentrum Next Energy entstanden, nachdem der Bundestag Ende 2016 rund 42 Millionen Euro für den Aufbau von bundesweit sechs neuen DLR-Instituten bewilligte. Es wurde thematisch und strukturell neu ausgerichtet.

dpa

Bei einer Sprengübung auf dem niedersächsischen Truppenübungsplatz Munster sind vier Soldaten verletzt worden. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Donnerstag).

30.05.2018

Wegen einer möglicherweise krebserregenden Substanz ruft die Hanauer Firma Giba Gewürze ein edelsüßes Paprika-Gewürz zurück. Betroffen sei "Paprika Edelsüss" der Marken Sahra und Hira, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

30.05.2018

Nach einer tödlichen Messerattacke gegen seine schwangere Freundin muss ein 38-Jähriger für neun Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Braunschweig verurteilte den Mann zu einer Freiheitsstrafe wegen Totschlags, wie eine Sprecherin am Mittwoch sagte.

30.05.2018