Navigation:
Continental übernimmt den Druckindustrie-Zulieferer Tegu.

Continental übernimmt den Druckindustrie-Zulieferer Tegu. © Julian Stratenschulte/Archiv

Auto

Continental übernimmt kleinen Druckindustrie-Zulieferer

Der Dax-Konzern Continental kauft einen kleinen, nur 23 Mitarbeiter starken Zuliefererspezialisten für die Druckindustrie aus Thüringen. Die Tegu Walzen und Sleeves GmbH aus Waltershausen bei Gotha baut neben Walzen für Industrieanlagen auch sogenannte Druckhülsen, die etwa in der Verpackungsindustrie für Endlosdrucke zum Einsatz kommen.

Hannover/Waltershausen. Alle 23 Mitarbeiter bleiben an Bord, teilte die Conti-Sparte ContiTech am Mittwoch mit. Sie beliefert als Experte für Kunststofftechnologie auch die Großdruckindustrie.

Die Firma Tegu blickt auf mehr als 80 Jahre Geschichte zurück und erwirtschaftete zuletzt laut Bundesanzeiger Jahresüberschüsse um die 100 000 Euro. Zum Kaufpreis macht der Konzern keine Angaben. Conti und Tegu arbeiten der Mitteilung zufolge schon seit zwei Jahren zusammen. Der große Partner soll dem kleinen Nischenanbieter nun bei der weiteren Internationalisierung helfen, berichtete ContiTech.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie