Navigation:
Auto

Conti: 2016 wieder Auftrieb bei Öl- und Kautschukpreisen

Der Autozulieferer Continental rechnet für seine wichtigen Reifenrohstoffe Öl und Kautschuk mit einem nahenden Ende der ungewöhnlich niedrigen Preise. Beides notiert seit längerem auf Tiefständen.

Frankfurt/Main. "Wir wagen die Prognose, dass es von hier aus nur noch nach oben gehen kann. Wann und wie stark - das ist die große Frage. Wir rechnen mit einem Anstieg im Laufe des nächsten Jahres", sagte der Chef der Conti-Reifensparte, Nikolai Setzer, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur auf der IAA in Frankfurt. "Wir glauben aber nicht, dass es wie 2009 ganz steil nach oben schießen wird."

Der Dax-Konzern profitierte zuletzt sehr von den niedrigen Preisen; allein das billige Öl soll 2015 eine Kostenentlastung von rund 200 Millionen Euro freischaufeln. Laut Setzer hängt die weitere Prognose stark am großen Rohstoffkonsumenten China. Da sich für das Reich der Mitte langsameres Wachstum und eine abkühlende Konjunktur abzeichnen, spreche das eher für moderate statt rasante Preiseanstiege.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie