Navigation:
Auto

China ermittelt gegen zwei Manager von FAW-Volkswagen

Chinas oberste Korruptionswächter haben Ermittlungen gegen einen ehemaligen sowie gegen einen amtierenden Manager des Gemeinschaftsunternehmens von Volkswagen und FAW eingeleitet.

Peking. Den Verdächtigen werden "schwerwiegende Gesetzesbrüche" vorgeworfen, wie die amtliche Nachrichtenagentur China News Service am Mittwoch berichtete. Die zuständige Disziplinarkommission hatte die Verdächtigen am Dienstag als einen ehemaliger Spitzenmanager bei FAW-Volkswagen sowie den stellvertretenden General Manager der Audi-Vertriebssparte des Joint Ventures identifiziert. Volkswagen war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie