Navigation:
Eine chemische Reaktion löst eine starke Rauchentwicklung aus.

Eine chemische Reaktion löst eine starke Rauchentwicklung aus. © SDMG/Friebe/Archiv

Unfälle

Chemische Reaktion löst starke Rauchentwicklung aus

Eine chemische Reaktion in einem Behälter auf dem Gelände eines Windkraftanlagenherstellers in Lemwerder (Landkreis Wesermarsch) hat eine starke Hitze- und Rauchentwicklung ausgelöst.

Lemwerder. Die Bevölkerung wurde am Freitag aufgefordert, vorsorglich Fenster und Türen geschlossen zu halten, wie eine Polizeisprecherin sagte. Drei Kindergärten und fünf Schulen in der Umgebung wurden angewiesen, die Kinder nicht ins Freie zu lassen. Nachdem es der Feuerwehr gelungen war, die Flüssigkeit herunterzukühlen und die Rauchentwicklung einzudämmen, wurde die Warnung wieder aufgehoben. Zu dem Unfall war es gekommen, als zwei bisher nicht bekannte chemische Flüssigkeiten zusammengegossen wurden. Verletzt wurde niemand.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie