Navigation:
Fotobücher bei CEWE.

Fotobücher bei CEWE. © Carmen Jaspersen/Archiv

Dienstleistungen

Cewe bestätigt Jahresziele: Umsatz legte zu

Nach einem soliden ersten Halbjahr hat Europas größter Fotodienstleister Cewe seine Wachstumsziele fürs laufende Jahr bekräftigt. In den ersten sechs Monaten verbuchte das Unternehmen unter dem Strich einen für die Saison typischen Verlust von sieben Millionen Euro, wie Cewe am Dienstag in Oldenburg mitteilte.

Oldenburg. Damit verbesserte der Konzern den Fehlbetrag jedoch binnen Jahresfrist um 0,8 Millionen Euro. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 5,7 Millionen Euro auf rund 212,9 Millionen Euro.

Für die Oldenburger ist die zweite Jahreshälfte stets umsatzträchtiger, da dann Urlaubs- und Weihnachtsbücher oder -bilder anstehen. Vorstandschef Rolf Hollander bestätigte den Ausblick, wonach die Erlöse 2015 einen Wert zwischen 515 und 535 Millionen Euro erreichen sollen (2014: 524 Mio. Euro). Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll den Vorjahreswert übertreffen und zwischen 32 und 38 Millionen Euro liegen (2014: 32,6 Mio. Euro).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie