Navigation:
Alexandra Martin steht in Celle vor der Altstadtkulisse.

Alexandra Martin steht in Celle vor der Altstadtkulisse. © Holger Hollemann/Archiv

Wahlen

Celle wählt am Sonntag den Oberbürgermeister

Auf den Charme als alte Fachwerkstadt sowie die Wirtschaftskraft der ansässigen Erdölindustrie kann Celle für die Zukunft alleine nicht bauen. Bei der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag trumpfen daher alle drei Kandidaten mit Konzepten zur Belebung von Tourismus, Wirtschaft und Innenstadt auf.

Celle. Um eine Wiederwahl nach sieben Jahren im Rathaus kämpft Amtsinhaber Dirk-Ulrich Mende (SPD). Neben Herausforderer Jörg Nigge (CDU) tritt auch Alexandra Martin für eine unabhängige Wählergemeinschaft an.

Da im Rat der 70 000-Einwohner-Stadt am Rande der Lüneburger Heide SPD und CDU zuletzt praktisch gleichstark vertreten waren, ist der Wahlausgang offen. Anders als bei den Kommunalwahlen besteht bei der Oberbürgermeisterwahl die Möglichkeit der Stichwahl. Wenn im ersten Durchgang keiner der Bewerber die absolute Mehrheit erhält, müssen die Wähler am 25. September erneut an die Urnen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie