Navigation:
Karoline Linnert (Bündnis90/Die Grünen), Finanzsenatorin in Bremen.

Karoline Linnert (Bündnis90/Die Grünen), Finanzsenatorin in Bremen. © Carmen Jaspersen/Archiv

Banken

CDU kritisiert "Finanz-Desaster" bei Bremer Landesbank

Die Bremer CDU-Opposition hat angesichts drohender hoher Millionenverluste bei der Bremer Landesbank (BLB) Vorwürfe gegen Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) erhoben.

Bremen. "Es sieht aus, als habe sie bei ihrer Kontrollfunktion versagt", kritisierte der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Bremer Landtag, Jens Eckhoff, am Montag. Linnert ist BLB-Aufsichtsratsvorsitzende.

Die Christdemokraten beantragten für die nächste Bürgerschaftssitzung in rund zwei Wochen eine Aktuelle Stunde, um zu klären, welche Verantwortung Linnert für das "Finanz-Desaster" bei der Landesbank trage. Die Aktuelle Stunde trägt den Titel: "Millionenverluste bei der Landesbank - Finanzsenatorin muss Verantwortung übernehmen". Bremen ist mit 41 Prozent an der BLB beteiligt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie