Navigation:
Parteien

CDU-Mitglieder bestimmen Kandidaten für Bundestagswahl

Wegen der internen Querelen bei der Bremer CDU um Spitzenämter ist nun erneut die Parteibasis gefragt. Die Christdemokraten im kleinsten Bundesland sollen entscheiden, wer für die Bundestagswahl im nächsten Jahr kandidieren wird.

Bremen. Das habe der Landesvorstand einstimmig beschlossen, sagte CDU-Sprecher Michael Glintenkamp am Donnerstag. Damit werde erstmals in der Geschichte der Bremer CDU die Basis bei der Aufstellung der Landesliste und der Direktmandate einbezogen. Radio Bremen berichtete von einer heftigen Aussprache bei der Vorstandssitzung am Mittwochabend.

Die Wahlunterlagen sollen voraussichtlich im Januar verschickt werden. Ende Februar könnten die Ergebnisse vorliegen, über die auf drei Delegiertenkonferenzen aber noch abgestimmt werden muss. Die Landesvorsitzende Rita Mohr-Lüllmann hatte angekündigt, als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl antreten zu wollen. Fraktionschef Thomas Röwekamp hatte das kritisiert. Die beiden hatten sich bereits im vergangenen Jahr ein Duell um den Parteivorsitz geliefert. Auch damals hatten die CDU-Mitglieder abgestimmt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie