Navigation:
Thomas Röwekamp (CDU).

Thomas Röwekamp (CDU). © Ingo Wagner/Archiv

Bundesländer

CDU: Bremen und Niedersachsen kooperieren zu wenig

Bremens oppositionelle CDU hat von den Regierungschefs der Bundesländer Niedersachsen und Bremen vor einer gemeinsamen Kabinettssitzung eine effektivere Zusammenarbeit gefordert.

Bremen/Delmenhorst. "In den zentralen politischen Anliegen vom Wohnungsbau über die Gewerbeentwicklung bis hin zur Frage der gemeinsamen Landeskrankenhausplanung ist das viel zu zaghaft. Ich glaube, da geht viel mehr", sagte der CDU-Fraktionschef im Bremer Landtag, Thomas Röwekamp, der Deutschen Presse-Agentur. Die Kabinette beider Bundesländer treffen sich am Dienstag in Delmenhorst zu einer gemeinsamen Sitzung. Im Mittelpunkt: der Ausbau der bilateralen Kooperation.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Sigmar Gabriel verzichtet auf die Kanzlerkandidatur, Martin Schulz soll es machen. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie