Navigation:
Immer mehr Menschen fühlen sich von privaten Drohnen gestört.

Immer mehr Menschen fühlen sich von privaten Drohnen gestört. © Julian Stratenschulte/Archiv

Luftverkehr

Bußgelder gegen Drohnenbesitzer nehmen zu

Die Zahl der behördlich verhängten Geldstrafen für Drohnenbesitzer wegen Ordnungswidrigkeiten nimmt zu. In Niedersachsen setzt die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dabei zunehmend auf die Auswertung von Internetvideos und -bildern.

Hannover. Zugenommen hat auch die Zahl der Anzeigen von Menschen, die sich durch Drohnenbesitzer in ihren Rechten beschnitten fühlen. "Die Dimension des Problems hat eindeutig zugenommen", sagte Geschäftsbereichsleiter Bernd Mühnickel in Wolfenbüttel. Gab es 2015 in seinem Gebiet eine Anzeige pro Monat, so waren es allein in der laufenden Woche schon fünf. Die örtliche Luftaufsicht ist in Deutschland Ländersache - wie in Niedersachsen sind die Luftämter zuständig.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie