Navigation:
Interessenten am IT-Cyber Camp stehen im Marinestützpunkt Wilhelmshaven.

Interessenten am IT-Cyber Camp stehen im Marinestützpunkt Wilhelmshaven. © Carmen Jaspersen

Verteidigung

Bundeswehr sucht IT-Experten: Über 1800 Jobs im Angebot

Die Bundeswehr sucht dringend IT-Spezialisten. Aktuell werden 1000 Stellen als IT-Soldaten sowie über 800 Jobs als militärische oder zivile IT-Administratoren angeboten, teilte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums am Donnerstag im Rahmen des erstmals stattfindenden "IT-Cyber Camps" im Marinestützpunkt Wilhelmshaven mit.

Wilhelmshaven. Auf dem Arbeitsmarkt konkurriert die Bundeswehr mit der Privatwirtschaft. Nach Angaben des Digitalverbandes Bitkom gab es Mitte November vergangenes Jahres 51 000 offene Stellen für IT-Spezialisten - rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr 2015.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte vorige Woche die neue Einheit CIR ("Cyber- und Informationsraum") in Dienst gestellt. Sie soll Kompetenzen zentral bündeln, Hackerangriffe abwehren und bei Netzattacken zurückschlagen.

Der Chaos Computer Club (CCC) sieht die Entwicklung kritisch. Es sei generell keine positive Tendenz, dass das Internet zum Kriegsschauplatz werde, bedauerte CCC-Sprecher Linus Neumann.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie