Navigation:
Bundesregierung setzt auf weitere Aufklärung des Abgas-Skandals durch.

Bundesregierung setzt auf weitere Aufklärung des Abgas-Skandals durch. © Julian Stratenschulte/Archiv

Auto

Bundesregierung setzt auf weitere Aufklärung durch VW

Die Bundesregierung setzt auf die weitere Aufarbeitung des Abgas-Skandals durch Volkswagen. "Wir vertrauen dem Konzern, dass er da lückenlos aufklärt", sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Montag in Berlin.

Berlin. Das Verkehrsressort bekräftigte, Volkswagen arbeite konstruktiv mit der vom Ministerium eingesetzten Untersuchungskommission zusammen. Betroffene Fahrzeuge müssten in einen rechtskonformen Zustand versetzt werden, Manipulationen von Abgaswerten dürften nicht wieder auftreten. Medienberichte vom Wochenende über mögliche frühere Hinweise an die VW-Spitze darüber kommentierten die beiden Ministerien nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie