Navigation:
Bundesratspräsident Weil reist am 29. September nach Rom.

Bundesratspräsident Weil reist am 29. September nach Rom. © P. Steffen/Archiv

International

Bundesratspräsident Weil reist zu Privataudienz bei Papst nach Rom

Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD) reist in seiner Rolle als amtierender Bundesratspräsident Ende September nach Rom zu Papst Franziskus. In der Residenz des Oberhauptes der katholischen Kirche in der Vatikanstadt, dem Apostolischen Palast, wird der Papst nach Angaben der niedersächsischen Staatskanzlei Weil am 29. September zu einer Privataudienz empfangen.

Hannover. "Ich freue mich sehr auf meine Begegnung mit Papst Franziskus. Seine kluge Amtsführung verbunden mit vielen einfühlsamen Gesten beeindrucken mich - ebenso wie Millionen anderer Menschen - sehr", sagte Weil am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Hannover.

Unklar ist bislang, ob sich der SPD-Politiker im Anschluss an die Audienz auch noch mit dem italienischen Präsidenten Giorgio Napolitano und Regierungschef Matteo Renzi treffen wird. In jedem Fall wird Weil vor Abgeordneten der italienischen Abgeordnetenkammer aber einen Vortrag über den Bundesrat halten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie