Navigation:
Kriminalität

Bundesanwaltschaft prüft IS-Hintergrund nach Attacke

Nach der Messerattacke einer 15-Jährigen auf einen Polizisten in Hannover hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen wegen eines möglichen terroristischen Hintergrunds übernommen.

Hannover. Es werde wegen des Verdachts der Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung, des Islamischen Staats, ermittelt, sagte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft, Frauke Köhler, am Dienstag. Die Ermittler gingen davon aus, dass der Angriff eine Attacke zur Unterstützung des IS gewesen sein könnte. Die Staatsanwaltschaft Hannover bestätigte unterdessen, dass auch gegen den 17 Jahre alten Bruder der Jugendlichen wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat ermittelt wird.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie