Navigation:
Symbolbild

Symbolbild
© dpa

Landwirtschaft

Bullen fallen in Gülleschacht - Besitzer steigt hinterher

Dieser Mann gibt offensichtlich alles für seine Tiere. Ganz ohne Hilfe hat er sie aus dem Schacht aber nicht rausgekriegt.

Emsbüren - . Aus einem Gülleschacht hat die Feuerwehr im Emsland drei Bullen gerettet. In einem Stall in Emsbüren waren am Dienstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache die Holzbretter zerbrochen, auf denen die Tiere standen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die drei Bullen stürzten dabei in den Schacht mit der Gülle.

Wenig später stieg der Besitzer hinunter, um den Tieren zu helfen. Er legte Gurte um die Bullen, sodass die Feuerwehr sie mit einem Trecker herausziehen konnte. Der Besitzer und die drei Bullen seien wohlauf, hieß es von der Polizei.

Von weckwerth.chris


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie