Navigation:
Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder ist zu sehen.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder ist zu sehen. © epa Dmitry Astakhov/Archiv

Parteien

Büro von Altkanzler Schröder dementiert Kritik an Lange

Das Büro von Altkanzler Gerhard Schröder hat Berichte dementiert, er habe eine kritische E-Mail an die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange (beide SPD) geschrieben.

Hannover/Flensburg. "Wir haben die Meldung erst für einen Karnevalsscherz gehalten", sagte Sigrid Krampitz, die Büroleiterin Schröders, der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". "Da hat sich jemand den Namen Gerhard Schröder angeeignet." Das Berliner Büro des Altkanzlers bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass es keine Mail Schröders an Lange gegeben habe. Lange hatte sich überraschend für den SPD-Bundesvorsitz beworben und danach von einer E-Mail des Altkanzlers berichtet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Soll Andrea Nahles wirklich neue SPD-Chefin werden?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie