Navigation:
Hochgebirgspflanzen wachsen im Brockengarten auf dem Brocken. Foto: Matthias Bein/Archiv

Hochgebirgspflanzen wachsen im Brockengarten auf dem Brocken. Foto: Matthias Bein/Archiv

Umwelt

Brockengarten öffnet

Das kühle Wetter hat die Blüte im Brockengarten verzögert: Die Vegetation ist etwa zwei Wochen im Rückstand, sagte Gartenleiter Gunter Karste vor der Saisoneröffnung am Montag.

Schierke. Primeln und Alpenglöckchen haben aber bereits erste Blüten. Im Brockengarten auf dem 1141 Meter hohen Berg im Harz wachsen rund 1500 Pflanzenarten aus allen Hochgebirgen der Erde. Zweimal täglich können Interessierte den Garten zusammen mit dem Brockengärtner erkunden, die Saison dauert bis Mitte Oktober. Im vergangenen Jahr kamen rund 6000 Besucher, darunter viele Studenten und Fachkundige. Den Brockengarten gibt es seit 1890.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie