Navigation:
Unfälle

Brennendes Auto auf A1: Vater und Sohn leicht verletzt

Bei einem Unfall auf der A1 bei Bramsche (Landkreis Osnabrück) sind am Samstagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Beim Überholen war ein 45-Jähriger mit seinem Auto gegen die Leitplanken geprallt, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Sonntag sagte.

Bramsche. Daraufhin ging der Wagen, in dem noch eine 42-jährige Frau und zwei Kinder saßen, in Flammen auf. Der 45-Jährige und sein 14-jähriger Sohn kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Frau und das zweite, 12-jährige Kind blieben unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie