Navigation:
Tim Müller-Zitzke steht neben dem Plakat «The Independence Day».

Tim Müller-Zitzke steht neben dem Plakat «The Independence Day». © Ingo Wagner/Archiv

Film

Bremerhavener Student arbeitet mit an Hollywood-Film

Tim David Müller-Zitzke (22), Student aus Bremerhaven, hat in Hollywood an den visuellen Effekten des neuen "Independence Day"-Films von Roland Emmerich mitgewirkt.

Bremerhaven. Sieben Monate war er dafür in den USA. In einer Szene ist der junge Mann sogar selbst zu sehen. Zu seinem Job kam er über den gebürtigen Bremerhavener Volker Engel, der für die visuellen Effekte des ersten "Independence Day"-Films den Oscar bekam. Engel ist Co-Produzent des zweiten Teils. Die Aufgabe des Bremerhavener Studenten Tim David war es, reale und virtuelle Bestandteile des Science-Fiction-Streifens zu einer Filmsequenz zusammenzufügen. "Independence Day: Wiederkehr" läuft Mitte Juli in den deutschen Kinos an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie