Navigation:
Schifffahrt

Bremer Wasserschutzpolizei stoppt betrunkenen Kapitän

Die Bremer Wasserschutzpolizei hat einen betrunkenen Kapitän auf der Weser gestoppt. Der 52 Jahre alte Mann fiel am Mittwoch zunächst durch unklare Funksprüche auf.

Bremen. Außerdem sei das Schiff in Schlangenlinien über die Weser geschippert, teilte eine Polizeisprecherin am Donnerstag mit. Ein Alkoholtest ergab, dass der Kapitän mit 2,3 Promille unterwegs war. Die Beamten verboten ihm die Weiterfahrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie