Navigation:
Senat

Bremer Senat beschließt höhere Kommunalsteuern

Die Bremer Landesregierung hat Steuererhöhungen beschlossen. Nach dem Gesetzentwurf sollen im kommenden Jahr die Grund-, die Hunde- und die Zweitwohnsteuer steigen.

Bremen. Die Stadtbürgerschaft muss den Plänen noch zustimmen. Nach dem Senatsbeschluss von Dienstag müssen Hundebesitzer künftig 150 statt 122,64 Euro an Steuern zahlen. Der Zweitwohnsteuersatz steigt von 10 auf 12 Prozent. Etwa 25 Millionen Euro mehr will Bremen dadurch künftig einnehmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie