Navigation:
Parteien

Bremer SPD-Fraktion schließt Martin Korol aus

Wegen abfälliger Äußerungen über Roma hat die Bremer SPD-Bürgerschaftsfraktion den Abgeordneten Martin Korol ausgeschlossen. Alle anwesenden 29 Abgeordneten hätten dafür gestimmt, teilte Fraktionschef Björn Tschöpe im Anschluss an die Sitzung am Montag mit.

Bremen. Korol war erst im Februar als Nachrücker in das Parlament eingezogen. Der 68-Jährige hatte auf seiner Homepage im Internet unter anderem geschrieben, Roma kämen aus einer archaischen Welt und hielten es für ihr Recht, ihren Frauen auch mal die Zähne auszuschlagen. Der Landesvorstand der SPD leitete ein Verfahren ein, an dessen Ende Korols Parteiausschluss stehen könnte. Der pensionierte Lehrer hatte angekündigt, sein Mandat zu behalten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie