Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bremer Literaturpreis wird an Thomas Lehr verliehen
Nachrichten Niedersachsen Bremer Literaturpreis wird an Thomas Lehr verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:52 29.01.2018
Der Autor Thomas Lehr blickt in die Kamera. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Anzeige
Bremen

Lehr verfüge über große erzählerische Kraft und sprachlichen Wagemut, lobte die Jury. Der Bremer Literaturpreis ist einer der ältesten der Bundesrepublik, er wird von der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung des Bremer Senats vergeben.

Den mit 6000 Euro dotierten Förderpreis erhält die 1984 in Salzburg geborene Laura Freudenthaler für ihren Debüt-Roman "Die Königin schweigt". Die Jury urteilte, die Autorin zeichne ein eindringliches Porträt einer Generation, die ein scheinbar unspektakuläres Dasein führe.

dpa

Eine Dokumentation über die Auswirkungen des sogenannten Radikalenerlasses in Niedersachsen stellt heute die frühere SPD-Landtagsabgeordnete Jutta Rübke vor.

29.01.2018

Mit betrügerischen Telefonanrufen sollen vier Männer rund 130 000 Euro erbeutet haben - heute muss sich das Quartett vor dem Landgericht Hannover verantworten.

29.01.2018

In Hamburg bahnt sich ähnlich wie in Niedersachsen noch in diesem Jahr eine Entscheidung über einen neuen gesetzlichen Feiertag an. Die Chefs der Regierungsfraktionen, Andreas Dressel (SPD) und Anjes Tjarks (Grüne), teilten am Sonntag mit, dass sie mit einem konkreten Fahrplan bis Mitte der Woche rechneten.

28.01.2018
Anzeige