Navigation:
Der größte Teil des Exports ging in die Länder des Euro-Raums.

Der größte Teil des Exports ging in die Länder des Euro-Raums. © Ingo Wagner/Archiv

Handel

Bremer Exporte legen um fast ein Viertel zu

Der Export aus dem Bundesland Bremen hat zum Jahresstart kräftig zugelegt. In den ersten drei Monaten stiegen die Ausfuhren im Vorjahresvergleich um 24,7 Prozent auf gut 5,1 Milliarden Euro.

Bremen. Bei den Einfuhren stand dagegen nach Zahlen des Statistischen Landesamtes nur ein Plus von 3,6 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro zu Buche. Der größte Teil des Exports ging mit mehr als 3,4 Milliarden Euro in die Länder des Euro-Raums. Das Wachstum betrug hier 37,3 Prozent. Einen herausragenden Anteil an der Steigerung hätten Ausfuhren nach Frankreich, sagte ein Sprecher des Statistischen Landesamtes am Montag. Einen deutlichen Rückgang binnen Jahresfrist gab es bei den Ausfuhren nach Russland. Wegen der Sanktionen schrumpften sie um knapp die Hälfte auf gut 53 Millionen Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie