Navigation:
CDU berät über das Vorgehen nach Mohr-Lüllmanns Rücktritt.

CDU berät über das Vorgehen nach Mohr-Lüllmanns Rücktritt. © I. Wagner/Archiv

Parteien

Bremer CDU berät über Vorgehen in Führungskrise

Der Landesvorstand der Bremer CDU will heute über das weitere Vorgehen nach dem Rücktritt der Landesvorsitzenden Rita Mohr-Lüllmann beraten. Die drei Kreisverbände haben sich bereits darauf verständigt, dass der frühere Wirtschaftssenator Jörg Kastendiek neuer Vorsitzender werden soll.

Bremen. Kastendiek soll voraussichtlich Mitte November bei einem Parteitag gewählt werden. Dem "Weser-Kurier Online" sagte Kastendiek, er sei bereit, die Aufgabe zu übernehmen. Mohr-Lüllmanns Rücktritt nach knapp einem Jahr im Amt war ein Dauerstreit im Landesverband vorausgegangen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie