Navigation:
Bürgerschaft

Bremer Bürgerschaft nach Gerichtsbeschluss weiter ohne Direktor

Die Bremische Bürgerschaft bleibt nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts vorerst ohne Direktor. Der Bürgerschaftsvorstand habe bei der Auswahl Fehler gemacht, begründete das Gericht die Entscheidung am Donnerstag.

Bremen. Die unterlegene Bewerberin, die als stellvertretende Direktorin arbeitet, hatte beim Verwaltungsgericht Rechtsschutz gegen die Auswahl des Vorstands beantragt. Die Position des Verwaltungschefs ist bereits seit einem Jahr vakant. Bürgerschaftspräsident Christian Weber (SPD) kündigte an, der Vorstand werde jetzt schnell entscheiden, ob Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht eingelegt werde. Möglich wäre auch, die Bewerbungen neu zu bewerten oder die Position neu auszuschreiben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie