Navigation:
Der Untersuchungsausschuss nimmt seine Arbeit auf.

Der Untersuchungsausschuss nimmt seine Arbeit auf. © Carmen Jaspersen/Archiv

Bürgerschaft

Bremer Ausschuss zum Anti-Terror-Einsatz nimmt Arbeit auf

Nach der konstituierenden Sitzung im Juli und dem Ende der Sommperause nimmt in Bremen der Untersuchungsausschuss zum umstrittenen Anti-Terror-Einsatz im Februar seine Arbeit auf.

Bremen. Das neunköpfige Gremium wird am Freitag in nicht-öffentlicher Sitzung vor allem organisatorische Fragen erörtern.

Ausschussvorsitzender Björn Tschöpe (SPD) befürchtet, dass der Ausschuss wohl zu "90 Prozent" in nicht-öffentlicher Sitzung tagen wird, da es sich oft um klassifizierte - also als geheim eingestufte - Sachverhalte handelt. "Es muss ein Weg gefunden werden, wie wir trotzdem größtmögliche Öffentlichkeit herstellen können."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie