Navigation:
Der Untersuchungsausschuss nimmt seine Arbeit auf.

Der Untersuchungsausschuss nimmt seine Arbeit auf. © Carmen Jaspersen/Archiv

Bürgerschaft

Bremer Ausschuss zum Anti-Terror-Einsatz nimmt Arbeit auf

Nach der konstituierenden Sitzung im Juli und dem Ende der Sommperause nimmt in Bremen der Untersuchungsausschuss zum umstrittenen Anti-Terror-Einsatz im Februar seine Arbeit auf.

Bremen. Das neunköpfige Gremium wird am Freitag in nicht-öffentlicher Sitzung vor allem organisatorische Fragen erörtern.

Ausschussvorsitzender Björn Tschöpe (SPD) befürchtet, dass der Ausschuss wohl zu "90 Prozent" in nicht-öffentlicher Sitzung tagen wird, da es sich oft um klassifizierte - also als geheim eingestufte - Sachverhalte handelt. "Es muss ein Weg gefunden werden, wie wir trotzdem größtmögliche Öffentlichkeit herstellen können."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Staustadt Hannover - wie schlimm empfinden Sie die Situation?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie