Navigation:
Parteien

Bremer AfD will einzigen Abgeordneten aus Partei werfen

Die Bremer AfD will ihren einzigen Landtagsabgeordneten aus der Partei werfen. Der Abgeordnete Alexander Tassis erhielt am Donnerstag ein entsprechendes Schreiben des Landesvorstandes.

Bremen. "Das nehme ich nicht hin", sagte der 45-Jährige. Er will jetzt Widerspruch dagegen einlegen. Damit muss ein Schiedsgericht über das Ausschlussverfahren entscheiden.

In der Bremer AfD tobt seit längerem ein interner Machtkampf. Tassis und andere Parteimitglieder sind unzufrieden mit der Arbeit des Landesvorstands und wollen dessen Abwahl auf einem Parteitag am 29. Mai erreichen. Die AfD hatte bei der Bürgerschaftswahl im Mai 2015 vier Sitze im Landesparlament errungen. Drei Abgeordnete wechselten aber später zur neuen Partei Allianz für Fortschritt und Aufbau (Alfa).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie