Navigation:
Bürgerschaft

Bremen hebt Citytax an: Extra-Abgabe für Übernachtungsgäste

Wer ab Sommer 2018 als Tourist in Bremen in einem Hotel übernachtet, muss mit höheren Ausgaben rechnen. Die Bürgerschaft des Stadtstaates beschloss am Mittwoch die Anhebung der sogenannten Citytax.

Bremen. Wurden bislang - je nach Stern und Standard der Unterkunft - zwischen 1 und 3 Euro pro Übernachtung fällig, werden ab 1. Juli 2018 bei privaten Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben fünf Prozent des Netto-Übernachtungsentgelts in Rechnung gestellt. Vor allem für Gäste in teureren Hotels dürfte das spürbar sein. Für beruflich veranlasste Übernachtungen werden dagegen weiterhin keine Abgaben erhoben. Das klamme Bremen erhofft sich durch die Umstellung Mehreinnahmen: Hatte die Citytax 2016 dem Land 2,8 Millionen Euro eingebracht, rechnet die Finanzbehörde "grob geschätzt" mit einer Verdoppelung der Einnahmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie