Navigation:
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD).

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD). © Ingo Wagner/Archiv

Extremismus

Bremen fordert Bundeskoordinator für Salafismus-Prävention

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) hat angesichts der Bedrohung durch Teile der salafistischen Szene in Deutschland ein bundesweit abgestimmtes Vorgehen zur Prävention gefordert.

Bremen. "Es wäre sinnvoll, einen Bundeskoordinator - wie etwa bei der Flüchtlingspolitik - zu etablieren und sich auf ein verbindliches bundesweites Programm zu verständigen", sagte Mäurer am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Bremen.

Dafür werde er auch bei der Innenministerkonferenz (IMK) am Donnerstag in Koblenz werben. Die Bedrohung durch bestimmte Gruppen von Salafisten sei keine abstrakte Gefahr, sondern Realität. Bremen gilt als eine Salafisten-Hochburg in Deutschland.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie