Navigation:
Der designierte Bremer Regierungschef Carsten Sieling.

Der designierte Bremer Regierungschef Carsten Sieling. © Ingo Wagner/Archiv

Regierung

Bremen: Rot-grüner Koalitionsvertrag vorgelegt

SPD und Grüne haben knapp sieben Wochen nach der Bremer Bürgerschaftswahl den Koalitionsvertrag für die nächste Legislaturperiode vorgelegt. Zentrale Punkte sind Arbeit, Bildung und Wohnen.

Bremen. Trotz der engen Handlungsmöglichkeiten aufgrund der schwierigen Finanzsituation des hoch verschuldeten Bundeslandes sei es gelungen, Akzente zu setzen, sagte der designierte neue Regierungschef Carsten Sieling (SPD) am Samstag.

Es sei ein Programm erarbeitet worden, das "Bremen auf den Weg in die Zukunft führt", sagte Grünen-Landesvorstandssprecherin Henrike Müller. Geplant ist auch eine Verwaltungsreform, um Doppelstrukturen abzubauen und Geld einzusparen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie