Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Braunschweiger Jecken feiern den Schoduvel
Nachrichten Niedersachsen Braunschweiger Jecken feiern den Schoduvel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 11.02.2018
Motivwagen "Blauer Drache und "Regiobahn" in Braunschweig. Quelle: Peter Steffen/Archiv
Anzeige
Braunschweig

Vier Stunden ziehen die Wagen vom Mittag an durch die Stadt. Die Veranstalter erwarten mehr als 200 000 Zuschauer. Der Schoduvel ist der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands. Der Brauch lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Aber erst seit 1979 gibt es jährlich einen Karnevalsumzug in Braunschweig. Nur 2015 fiel er wegen einer Terrorwarnung aus.

dpa

Bei Baumfällarbeiten ist ein Mann in Langwedel (Kreis Verden) von einem umgesägten Baum erschlagen worden. Der 85-Jährige hatte nach Polizeiangaben am Samstag eine große Fichte angesägt.

10.02.2018

Mit bunten Verkleidungen sind mehr als 250 Taucher am Samstag in die eiskalte Aller in Celle gesprungen. Im nur drei Grad Celsius kalten Wasser starteten die Teilnehmer am Samstag zum Winterfackel-Schwimmen.

10.02.2018

Noch vor dem Rosenmontag ist in Osnabrück der traditionelle Karnevalsumzug durch die Stadt gezogen. Zum Ossensamstag säumten trotz des trüben Wetters wieder viele Tausend Zuschauer die Straßen, als der bunte Tross der Narren vorbeikam.

10.02.2018
Anzeige