Navigation:
Brände

Brand in von Obdachlosen genutztem Abrisshaus

In einem von Obdachlosen als Unterkunft genutzten Hochhaus in Delmenhorst ist ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, mussten in der Nacht zu Freitag drei Menschen aus dem zum Abriss vorgesehenen Gebäude gerettet werden.

Delmenhorst. Ein Mann kam verletzt ins Krankenhaus. Drei weitere Menschen hätten sich nach ersten Erkenntnissen selbst vor den Flammen im dritten Stock gerettet, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das Feuer wurde gelöscht. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie