Navigation:
Brände

Brand in Flüchtlingsunterkunft durch Unachtsamkeit

Unachtsamkeit beim Rauchen hat sich als Ursache für den Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Buxtehude am vergangenen Montag herausgestellt. Es sei wahrscheinlich, dass glühende Tabakreste das Feuer entfacht hätten, teilte der Sprecher der Polizei Stade, Rainer Bohmbach, am Mittwoch mit.

Buxtehude. Brandstiftung schließen die Ermittler aus. Bei dem Feuer in der aus Wohncontainern bestehenden Flüchtlingsunterkunft erlitten zwei Menschen Rauchvergiftungen. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 500 000 Euro. Etwa 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie