Navigation:
Ein Blaulicht leuchtet.

Ein Blaulicht leuchtet. © Friso Gentsch/Archiv

Kriminalität

Brand in Bramsche: Ex-Freundin vor Feuer getötet

Nach einem Wohnungsbrand mit einer Toten in Bramsche bei Osnabrück hat ein Gericht Haftbefehl wegen Mordverdachts gegen einen 22-jährigen Mann erlassen. Er war bei dem Feuer am Freitag schwer verletzt worden, als er aus dem zweiten Stock des Hauses sprang.

Bramsche. Eine Obduktion der Toten hatte zuvor ergeben, dass die Frau und Ex-Freundin des verletzten Mannes nicht durch den Brand, sondern zuvor durch massive Gewalteinwirkung ums Leben gekommen war. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der Ex-Freund der 22-Jährigen steht unter dringendem Verdacht, die Frau ermordet zu haben. Derzeit ist der Mann noch im Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie