Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zehn-Zentner-Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft
Nachrichten Niedersachsen Zehn-Zentner-Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 13.02.2018
Anzeige
Bremen

Nach Polizeiangaben waren 100 Einsatzkräfte daran beteiligt, die Zehn-Zentner-Bombe zu entschärfen. Auch der Bahnverkehr war von der Sperrung vorübergehend beeinträchtigt, zwischen dem Bremer Hauptbahnhof und Delmenhorst fuhren zeitweise keine Züge. Der Einsatz wirkte sich auch auf den Flugverkehr aus. Der Luftraum wurde für die Aktion gesperrt und eine Maschine nach München gestrichen.

dpa

Die rot-schwarze Landesregierung will an der Verschärfung des Bestattungsrechtes festhalten. Das Kabinett beschloss am Dienstag, eine Gesetzesänderung erneut in den Landtag einzubringen, mit der schon die Vorgängerregierung Konsequenzen aus der Mordserie des Krankenpflegers Niels Högel ziehen wollte.

13.02.2018

Computerspiele-Entwickler sollen kleinen und mittelständischen Unternehmen in Niedersachsen bei der Digitalisierung helfen. Eine Brückenfunktion übernimmt dabei das im September gestartete APITs Lab, das bei der Medienfördergesellschaft Nordmedia angesiedelt ist vom Wirtschaftsministerium finanziert wird.

13.02.2018

Zwischen Hannover und Braunschweig soll der Regionalexpress von Dezember diesen Jahres an halbstündlich statt wie bisher zumeist ein Mal pro Stunde pendeln. Damit sollen noch mehr Autofahrer zum Umstieg auf den Zugverkehr motiviert werden, teilte der Vorsitzende des Regionalverbands Großraum Braunschweig am Dienstag mit.

13.02.2018
Anzeige