Navigation:
Unfälle

Blauer Radler kollidiert mit Hund

Ein sturzbetrunkener Radfahrer ist in Braunschweig mit einem Hund zusammengestoßen. Der 72-Jährige hatte 3,1 Promille und verletzte sich bei dem Sturz am Dienstagabend an der Hand und am Knie, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.

Braunschweig. Der Unfallhergang ist allerdings unklar. Der Radler sagt, der Hund sei plötzlich über den Radweg gelaufen, und er sei über die Leine gestürzt. Der Hundehalter erzählt eine andere Version. Demnach sei der Radler in Schlangenlinien gefahren, dabei auf den Gehweg geraten und mit dem Hund zusammengestoßen. Das Tier blieb unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie