Navigation:
Heinrich Timmerevers, neuer Bischof von Dresden-Meißen.

Heinrich Timmerevers, neuer Bischof von Dresden-Meißen. © Sebastian Kahnert/Archiv

Kirche

Bischof von Dresden-Meißen: Timmerevers in Amt eingeführt

Heinrich Timmerevers ist am Samstagvormittag in einer Heiligen Messe in sein Amt als Bischof von Dresden-Meißen eingeführt worden. Der 64-Jährige ist der 50. Bischof des Bistums.

Dresden. Er folgt auf Heiner Koch, der 2015 Erzbischof von Berlin geworden war. Koch rief seinen Nachfolger in der Dresdner Hofkirche dazu auf, einen Aufbruch in eine neue Zeit zu wagen. "Du kommst in ein Bistum, in ein Land, in dem sich über 80 Prozent der Menschen nicht zum christlichen Glauben bekennen. Kämpfe mit ihnen, ringe mit ihnen um diesen Glauben", sagte Koch. Timmerevers stammt aus Niedersachsen und war vor seinem Wechsel nach Dresden Weihbischof im Bistum Münster.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie