Navigation:
Die nächste Hitzwelle erreicht Niedersachsen in den nächsten Tagen.

Die nächste Hitzwelle erreicht Niedersachsen in den nächsten Tagen. © Ole Spata/Archiv

Wetter

Bis Freitag steigen Temperaturen in Niedersachsen auf 34 Grad

Kurz und knackig wird die neue Hitzewelle in Niedersachsen: Bis Freitag werden Temperaturen von bis zu 34 Grad erwartet, vor allem Hannover und der Südosten des Landes kommen ins Schwitzen, teilte der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch mit.

Offenbach. Schon am Donnerstag klettern die Werte auf 24 Grad an der Küste und 28 Grad im Landesinneren. Heißester Tag wird der Freitag. Dann steigen im Südosten die Temperaturen auf 34 Grad, besonders heiß soll es in der Landeshauptstadt Hannover und in Göttingen werden, an der Küste bleibt es hochsommerlich bei 28 Grad. "Es ist kein stabiles Sommerhoch, auf die Hitze folgen Gewitter", sagt Meteorologe Helge Tuschy vom Deutschen Wetterdienst.

Samstag sinken die Temperaturen dann schon wieder auf 22 Grad an der Küste und 27 Grad in südlichen Gebieten Niedersachsens. Vor allem dort ist mit Gewittern zu rechnen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie