Navigation:
Birkner verteidigt seinen Parteikollegen Rösler.

Birkner verteidigt seinen Parteikollegen Rösler. © Holger Hollemann/Archiv

Parteien

Birkner gegen Diskussion um vorgezogenen FDP-Parteitag

Der FDP-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Niedersachsen, Stefan Birkner, hat sich kritisch zur Debatte um einen vorgezogenen FDP-Bundesparteitag geäußert.

Hannover. "Ich habe überhaupt keinen Sinn für solche Diskussionen", sagte Birkner am Freitag der "Welt" (Samstag). Wann der Parteitag abgehalten werde, solle am Montag in den entsprechenden Gremien besprochen werden. "Für mich geht es jetzt allein um Niedersachsen. Alles andere sollte dem untergeordnet werden", sagte Birkner. Er verteidigte auch Parteichef Philipp Rösler. "Er wird hier ganz anders gesehen als in Teilen der Berichterstattung über ihn."

FDP-Bundestags-Fraktionschef Rainer Brüderle und der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Christian Lindner hatten gefordert, den für Mai geplanten Parteitag vorzuziehen, um die Führungskrise der Liberalen zu klären. Brüderle wird seit langem als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge des anschlagenen Vorsitzenden Rösler gehandelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie