Navigation:
Bei dem Zusammenstoß entstand ein Millionenschaden.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Millionenschaden. © Lars Klemmer

Schifffahrt

Binnenschiffe können Ems nach Brückenkollision wieder befahren

Binnenschiffe können die Ems nach der Kollision eines Frachters mit einer Brücke bei Weener wieder befahren. Die Brücke selbst sei nicht instabil, sagte eine Sprecherin der Wasser- und Schifffahrtsbehörde am Freitag.

Weener. Für Seeschiffe bleibt die Ems weiterhin gesperrt. Binnenschiffer müssten beim Passieren den Wasserstand beachten. Bei Hochwasser sei die Durchfahrt zu niedrig. Der Frachter hatte am Donnerstagabend die geschlossene Eisenbahn-Klappbrücke gerammt. Dabei wurden Teile der Bauwerks abgerissen. Der Schaden geht nach Angaben der Bahn in Millionenhöhe.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie