Navigation:
Das Leck konnte inzwischen abgedichtet werden.

Das Leck konnte inzwischen abgedichtet werden.© Ingo Wagner/dpa

Unfälle

Binnenschiff rammt Brücke: Bergungsarbeiten dauern an

Nach der Havarie eines Binnenschiffes auf dem Schleusenkanal an der Weser im Kreis Verden dauern die Bergungsarbeiten am Mittwoch an. Das teilte die Polizei in Verden mit.

Langwedel. Das Schiff hatte am Dienstag bei Langwedel eine Brücke gerammt. Es bekam ein Leck und drohte zeitweise zu sinken. Das Leck konnte inzwischen abgedichtet werden.

 Nach Angaben des Schiffsführers war das Fahrzeug nach der Schleuse Etelsen plötzlich manövrierunfähig geworden und gegen einen Metallpfeiler sowie eine Brücke geprallt. Dabei riss der Bug des mit 1200 Tonnen beladenen Schiffes auf, so dass Wasser in den Laderaum drang. Verletzt wurde niemand.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie