Navigation:
Unfälle

Biker aus Hamburg stirbt bei Unfall im Alten Land

Ein Motorradfahrer aus Hamburg ist bei einem schweren Unfall im Alten Land ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Stade mitteilte, verlor der 25-Jährige beim Anfahren an einer Ampel in Jork (Landkreis Stade) die Kontrolle über seine Maschine.

Jork. Das Motorrad rutschte in den Gegenverkehr und krachte in ein entgegenkommendes Taxi. Der Biker erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Taxifahrerin blieb bis auf einen Schock unverletzt. Die Landesstraße 140 war am Sonntagnachmittag gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie