Navigation:
Bier läuft in ein Glas.

Bier läuft in ein Glas. © Wolfram Kastl/Archiv

Essen & Trinken

Bierabsatz in Niedersachsen und Bremen steigt weiter

Im Gegensatz zum Bundestrend ist der Bierabsatz in Niedersachsen und Bremen im ersten Quartal dieses Jahres weiter deutlich gestiegen. Die in den beiden Ländern ansässigen Brauereien verzeichneten einen Zuwachs um 12,6 Prozent auf rund 1,89 Millionen Hektoliter.

Hannover. Deutschlandweit ging der Absatz von Januar bis März dagegen um 2,1 Prozent auf rund 19,9 Millionen Hektoliter zurück. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden am Freitag mitgeteilt.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich der Bierabsatz in Niedersachsen und Bremen entgegen dem langjährigen bundesweiten Trend erhöht. Nach Angaben der Norddeutschen Brauereiverbände lag dies auch daran, dass mehrere Brauereien in Niedersachsen mit eigenen Marken einen Mengenzuwachs erzielten. Ein Großteil der Mehrproduktion ging aber auf Abfüllungen für Dritte zurück, unter anderem für Discounter. Exakte Rückschlüsse auf die Menge des in Niedersachsen und Bremen getrunkenen Bieres lassen die Angaben des Statistischen Bundesamts zum Bierabsatz nicht zu.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie